SPD Neuruppin - mit Herz & Verstand für Stadt und Land

01.07.2014 in Arbeitsgemeinschaften

AG60plus: Eine Frau von uns! - Herzlichen Glückwunsch für Frau Heidemarie Ahlers

 

Die 21. Brandenburgische Seniorenwoche mit insgesamt 30 Veranstaltungen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin wurde an diesem Wochenende beendet. Sie war wie in den Vorjahren ein Höhepunkt im Leben unserer Seniorinnen und Senioren, die sich auch im Alter in den Städten und Dörfern einbringen, wo fleißige Hände gefragt sind. Stellvertretend für alle Frauen und Männer möchten wir auf diesem Wege unserem Mitglied in der "Arbeitsgemeinschaft 60 Plus" der SPD für ihre Auszeichnung mit Ehrenurkunde des Landkreises Ostprignitz-Ruppin gratulieren. Als Ortsvorsteherin der Stadt Alt-Ruppin warst und bist du ein geliebter und gefragter Ansprechpartner in eurer Stadt. Deine Bürgerinnen und Bürger haben dir ihr Vertrauen ausgesprochen. Wir freuen uns über deine Wiederwahl und möchten dir auf diesem Wege auch im Namen der Wähler für deine weiteren Tätigkeiten viel Erfolg wünschen.

Deine Mitstreiter in der "AG60plus" der SPD Ostprignitz-Ruppin.

 

17.06.2014 in Arbeitsgemeinschaften

AG60plus: Ein Tag der Geschichte und Erinnerung

 

Zu den Bildern

 

Regenwolkenverhangener Himmel zeigt sich am frühen Mittwochmorgen, als sich die AG 60+ des SPD Unterbezirkes OPR mit einem Bus auf die Reise in die Vergangenheit nach Ravensbrück begibt. Um auch den mobilitätsbehinderten Mitgliedern die Teilnahme an dieser Exkursion zu ermöglichen, fahren wir einen kleinen Umweg über  Alt Ruppin, Klosterheide und Rheinsberg um ihnen direkt vor Ort den Zustieg zu ermöglichen.       Unsere Reise führt uns in das ehemalige Konzentrationslager Ravensbrück.                             Die Mitglieder wollen die Stätte des Grauens, des Leidens , der Qualen und der Hoffnungslosigkeit vieler tausend unschuldig Inhaftierter Menschen des Naziregims besuchen.

Dort angekommen werden wir von einem Mitarbeiter des pädagogischen Dienstes der Gedenkstätte begrüßt. Er führt uns über eine Stunde lang an die wesentlichsten Orte es Geschehens. So  stehen wir nach kurzer Zeit vor dem großen Appellplatz vor der ehemaligen SS Kommandatur. Die Ausführungen des Mitarbeiters zu den Vorgehensweisen der Aufseher sind so erschreckend daß manchem von uns die Gänsehaut überkommt. Dann stehen wir auf dem großen Barackenplatz des Lagers. Fast unvorstellbar , dass dort so viele ,,Unterkünfte“ standen in denen die Eingekerkerten auf engstem Raum in dreistöckigen Betten oft zu Zweit oder Dritt ein wenig Schlaf und Erholung suchten. Für uns heute kaum vorstellbar. Am Eingang zu diesem Platz in einem kleinen Raum finden wir ein übergroßes Buch mit vielen, vielen Namen der hier Inhaftierten . Bilder an den Wänden zeigen Frauen vieler Nationen die hier her verbracht waren.

 

03.03.2013 in Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaft 60 Plus 2013 on tour

 

Die AG 60 Plus ist auch in diesem Jahr wieder im Unterbezirk on Tour. Am 12.02.2013 besichtigten die Mitglieder das HausRheinsberg Hotel am See in Rheinsberg.

 

Mitmachen!

Link öffnet eine externe Seite

Link öffnet eine externe Seite

 

Counter

Besucher:78533
Heute:52
Online:1